Moritz Götze im Museum Stiftung Moritzburg

06.11.2011

Das 60jährige Bestehen des Grafischen Kabinetts in der Moritzburg ist Anlass für die Ausstellung „60 Blätter für 60 Jahre“, in der 60 Druckgrafiken, Zeichnungen und Aquarelle von 60 Künstlern aus sechs Jahrhunderten in einer ungewöhnlichen Konzeption gezeigt werden. Wie bei einer Künstlerfeier, als hätte jeder sein Blatt zum Jubiläum mitgebracht, bilden die Arbeiten eine gesellige Runde, die sich allein unter dem Aspekt des Schönen und Repräsentativen zusammenfindet. Die Chronologie der Entstehung ist aufgehoben. Es zählt nur das Beisammensein kostbarer Einzelwerke.

Zu sehen sind Arbeiten von Gerhard Altenbourg, Lucas Cranach, Otto Dix, Moritz Götze, Hans Theo Richter, Rembrandt van Rijn, Philipp Otto Runge, Johannes Wüsten, Heinrich Zille und anderen Künstlern. Die Ausstellung bringt vertraute  Glanzstücken wieder an Licht, aber auch nie gezeigte Studien, Skizzen und raffinierte Drucke. Das Publikum wird einmal mehr auf die Schätze aufmerksam gemacht, die über Generationen in der  Moritzburg zusammengetragen wurden. 

60 Jahre Grafisches Kabinett in der der Stiftung Moritzburg
Ausstellung vom 06. November 2011 bis 15. Januar 2012
Eröffnung: Samstag, 05.11., 15 Uhr