Dana Meyer

Dana Meyers Skulpturen zeichnen sich durch unbändige Energie, äußerste Expressivität und einzigartige Präzision aus. Sie werden nicht wie üblich aus kleinen Modellen schrittweise vergrößert und dann abgegossen – die Künstlerin schmiedet sie freihändig aus Stahl. Dazu gehört über großes handwerkliches Können hinaus ein außergewöhnliches räumliches Vorstellungsvermögen.

Die Werke Dana Meyers bedürfen keiner theoretischen Begleitung. Ihre überwältigende Präsenz fragt nicht nach Schule oder Konzept. Sie ergreifen den Betrachter und prägen sich nachhaltig ein.

Dana Meyer wurde 1982 in Halle an der Saale geboren. Sie studierte zunächst Geschichte, Literatur- und Kulturwissenschaft und anschließend Bildhauerei an der Kunsthochschule Burg Giebichenstein Halle. 2009 ging sie zu einem Studienaufenthalt nach Indien und Nepal. 2011 verteidigte sie ihr Diplom und erhielt einen Kunstpreis der Saalesparkasse. 2012 wurde sie mit dem Sachsen-Anhalt-Stipendium ausgezeichnet.