Art Karlsruhe 2018

Art Karlsruhe 2018
22.02.2018 - 25.02.2018

Zur Art Karlsruhe 2018 zeigen wir die Installation „Ad Astra“ von Hiroyuki Masuyama. Sie besteht aus der Sphäre „0“ (auf dem Skulpturenplatz) und einer One-Artist Show. 

Die Sphäre „0“ ist eine begehbare Holzkugel von 300 cm Durchmesser, perforiert mit 30.000 Glasfaserstiften unterschiedlicher Farbe und Stärke, welche die Gestirne der nördlichen und der südlichen Hemisphäre abbilden. Wer die Kugel besteigt, erblickt nach allen Seiten Sterne, als schwebte man allein im Weltraum. Die Kugel wird auf der Messe erstmals gezeigt. Ihre gleichnamigen (und kleineren) Vorgänger waren bereits an Orten wie der Hamburger Kunsthalle zu sehen.

Hiroyuki Masuyama, "0", 2010, 4200 pieces of wood and 30000 glassfiber posts

Unsere zweite One-Artist-Show gilt traditionell den neuesten Werken von Thitz. Seine „Utopian Civilizations“ zeigen uns Städte von morgen, die aussehen, als seien sie Dschungel, Hochgebirge oder schlicht Mega-Cities. 

Art Karlsruhe 2018 mit:

Emily Allchurch
Axel Anklam
Moritz Götze
Dana Meyer
Hiroyuki Masuyama
Nguyen Xuan Huy
Wieland Payer
Thitz

Preview am Mittwoch, 21. Februar, 2018, 15 - 21 Uhr

22. - 25. Februar 
geöffnet 11 - 19 Uhr 
Halle 3, Stand J 32 + Skulpturenplatz H 32  

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Alle News anzeigen »