Munich Contempo 2011

20.10.2011


München galt in der Kunstszene lange als konservativ. Im vergangenen Jahrzehnt entwickelte es sich zu einem europäischen Zentrum der zeitgenössischen Kunst. 2002 eröffnete die Pinakothek der Moderne, 2009 das Museum Brandhorst. Sammler, Galeristen, Künstler und Kuratoren sorgen für frischen Wind an der Isar. 

Vergangenes Jahr erhielt die heimliche Hauptstadt endlich ihre Messe für zeitgenössische Kunst: die Munich Contempo. Die zweite Ausgabe koinzidiert terminlich mit der 56. Kunst-Messe München. Neuer Kooperationspartner der Munich Contempo ist die in München ansässige junge STROKE.ARTFAIR. An der Messe nehmen Galerien aus Deutschland, Österreich, Portugal, Spanien, der Schweiz, der Tschechischen Republik und den USA teil.

Im Vergleich zum erfolgreichen Vorjahr haben wir unseren Stand ums Dreifache vergößert und zeigen Werke von

Axel Anklam
Nabil El Makhloufi
Moritz Götze
Eckart Hahn
Nguyen Xuan Huy
Wieland Payer
Hans-Christian Schink
Ulrike Theusner
Thitz

Zum Besuch unseres Standes C4 laden wir sie herzlich ein!
Sammlern der Galerie schicken wir gern Karten für die Vernissage am Mittwoch, 19. Oktober, 17 - 21 Uhr.
Senden Sie uns einfach ein E-Mail mit dem Betreff "Munich Contempo" und Ihrer aktuellen Postadresse.
Die Karte gilt für 2 Personen.


MUNICH CONTEMPO
20. bis 23. Oktober 2011
Vernissage: Mittwoch, 19. Oktober, 17 - 21 Uhr
geöffnet Do - Sa 12 - 20 Uhr, So 11 - 18 Uhr
Postpalast - Säulenhalle, Stand C4
Wredestraße 10, 80335 München
Fon +49 - 177 - 599 84 45