GALERIE ROTHAMEL ERFURT

UNDINE BANDELIN, ELLEN AKIMOTO UND DANA MEYER - SCOPE

UNDINE BANDELIN, ELLEN AKIMOTO UND DANA MEYER - SCOPE

26.05.2018 - 07.07.2018

Öffnungszeiten Erfurt:

Dienstag - Freitag 13 - 18 Uhr
Samstag 11 - 16 Uhr

GALERIE ROTHAMEL FRANKFURT/MAIN

THITZ - UTOPIAN CIVILIZATIONS

THITZ - UTOPIAN CIVILIZATIONS

22.06.2018 - 28.07.2018

Öffnungszeiten Frankfurt:

Die Galerie wird momentan nach Vereinbarung geöffnet, gerne können Sie sich für einen Termin mit uns in Verbindung setzen.

News

Lichtung - Wieland Payer im Koekkoek-Haus Kleve

Lichtung - Wieland Payer im Koekkoek-Haus Kleve

Wieland Payer
Lichtung
Koekkoek-Haus Kleve
24. Juni - 09. September 2018

http://www.koekkoek-haus.de/ausstellungen

Die Eröffnung der Ausstellung findet am 24. Juni um 11.30 im Koekkoek-Haus in Kleve statt.

Es sprechen:

Ursula Geisselbrecht-Capecki, künstlerische Leiterin B.C. Koekkoek-Haus
Jörk Rothamel, Galerie Rothamel Erfurt und Frankfurt a.M. 

"Wieland Payer (geb. 1981 in Erfurt, lebt in Erfurt und Dresden) erfasst Landschaften hinter ihrem sichtbaren Erscheinungsbild: Er weist auf innere Struktur, verborgene Transformation, unerwartete Metamorphose, klärende Reduktion. Auf seinen vielen Reisen und Wanderungen – 2016 in Island - lässt er sich anregen, auf der Suche nach dem unbefangenen, unverstellten Blick.

Der Künstler hat sich der Schwerelosigkeit des Pastells verschrieben wie kein anderer Zeitgenosse. Er stellt sich in der Sommerausstellung im B.C. Koekkoek-Haus erstmalig am Niederrhein vor mit Pastellen, Lithografien und Objekten, eine Übersicht über sein Werk der vergangenen acht Jahre.

Lässt man sich auf Payers Landschafts-Scheinwelt ein, wirkt sie wie eine verschleierte Offenbarung, intensivierte Gegenwart in Zeitlosigkeit und im Schweben, einzigartig in seiner Ernsthaftigkeit. Wieland Payer steht mit der Kunst unserer Zeit und verschafft neue Blickerfahrung.

Der Dialog mit der Sammlung des Künstlerhauses der Romantik führt einen roten Faden im Ausstellungsprogramm fort – Wieland Payer ist zu Gast beim „Prinzen der Landschaftsmaler“." 
Quelle: Stiftung B.C. Koekkoek-Haus

 


24.06.2018 - 09.09.2018

Hans-Christian Schink im Thomas Mann Haus in Pacific Palisades 2/23/2006, 4:04 pm – 5:04 pm, N 34°03.712' W 118°20.979'

Hans-Christian Schink im Thomas Mann Haus in Pacific Palisades

Am 18. Juni wird das ehemalige Wohnhaus von Thomas Mann in Pacific Palisades als neuer Residenzort im Raum Los Angeles eröffnet. Das 1941 errichtete Gebäude konnte 2016 auf Initiative von Frank-Walter Steinmeier, Monika Grütters, Herta Müller und vielen anderen Unterstützern für die Bundesrepublik erworben werden. In Ergänzung zum Profil der Villa Aurora als Künstlerhaus entsteht hier ein Residenzprogramm zur weiteren Förderung des intellektuellen und kulturellen Austauschs.

Eine von zwei künstlerischen Positionen im Haus wird von Hans-Christian Schink gestellt. Das Motiv 2/23/2006, 4:04 pm – 5:04 pm, N 34°03.712' W 118°20.979'  aus der Reihe 1h wird ab kommender Woche dauerhaft im Thomas Mann Haus in Pacific Palisades zu sehen sein.

 


18.06.2018 - 18.06.2018

Dana Meyer und Karlheinz Oswald in der Skulpturenausstellung Eichborn

Dana Meyer und Karlheinz Oswald in der Skulpturenausstellung Eichborn

Dana Meyer eröffnete am 16. Juni zusammen mit Karlheinz Oswald die Sommerausstellung des Skulpturenparks Niederhöchstadt in Eschborn. Die Schau trägt den Titel "Dynamische Lebendigkeit".
Skulpturen von Dana Meyer und Karlheinz Oswald vom 16. Juni bis 4. Oktober 2018 in Eschborn.


16.06.2018 - 04.10.2018

Künstlergespräch mit Hiroyuki Masuyama im Angermuseum Erfurt

Künstlergespräch mit Hiroyuki Masuyama im Angermuseum Erfurt

Hiroyuki Masuyama

Minima – Maxima. Ein Weg nach Italien
Angermuseum Erfurt
Die Sonderausstellung läuft noch bis zum 15. Juli 2018

http://kunstmuseen.erfurt.de/

Das Angermuseum Erfurt zeigt noch bis zum 15. Juli 2018 eine beeindruckende Ausstellung mit Werken von Hiroyuki Masuyama. Ein Highlight der Ausstellung ist eine seiner drei Sternensphären, direkt im Foyer des Angermuseums. Sie wurde in monatelanger Handarbeit vom Künstler geschaffen um es möglich zu machen frei im Weltall zu schweben. Man sollte das Kunstwerk unbedingt betreten und die Klappe schließen!. 

Am Dienstag den 26. Juni 2018 findet um 18 Uhr ein Künstlergespräch mit Hiroyuki Masuyama im Angermuseum statt.


12.06.2018 - 07.15.2018

Schlafbrillen - Freddy Langer in der Galerie Rothamel Erfurt Ausstellungsansicht, Galerie Rothamel, Erfurt, 2018

Schlafbrillen - Freddy Langer in der Galerie Rothamel Erfurt

Schlafbrillen
Freddy Langer
Fotografien
26. Mai bis 7. Juli 2018, Galerie Rothamel Erfurt


Prominente Künstler mit Schlafbrille zu fotografieren klingt komplizierter als es ist. Sagt Freddy Langer, der seit mehr als fünfunddreißig Jahren solche Fotos macht. Auf die Frage nach dem Warum, hat er mindestens zwei Antworten parat. Die komplizierte hangelt sich an Fototheorien entlang, wonach Porträts immer auch schon Totenmasken sind und die Fotografie dem Porträtierten stets ein Stück seiner Seele raubt. Ein wenig Schutz, sagt er, könne da nicht schaden. Die andere ist knapper: „Es ist ein Partyspiel.“ Im Beruf schreibt Freddy Langer (Jahrgang 1957), vor allem für den Reiseteil der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, den er als verantwortlicher Redakteur leitet. Neben unzähligen Artikeln sind so auch etliche Bücher entstanden. In seiner Freizeit hingegen fotografiert er - nicht nur Menschen mit Schlafbrille. Und auch davon gibt es Bücher.

 

 


26.05.2018 - 07.07.2018

Alle News anzeigen »