News

Otto Reitsperger 'Nachthell' im Projektraum

Otto Reitsperger 'Nachthell' im Projektraum

OTTO REITSPERGER
Nachthell
Fotografie
Galerie Rothamel Erfurt, Projektraum
26. August bis 9. September 2017
 
Das Meer und der Himmel in der Nacht sind für unsere Augen schwarz, bei Mondlicht ist uns farbreduziertes Sehen möglich. Ein fotochemischer Prozess am Filmmaterial ist aber in der Lage, das einfallende Licht zu taghellen Bilder zu „addieren“.

Über einen Zeitraum von sechs Jahren reiste Otto Reitsperger durch Europa, Teile der USA, Asiens und Nordafrikas, um an ganz unterschiedlichen Aussichtspunkten den stets gleichen und sich doch immer wieder neu und anders zeigenden Blick aufs Meer ins Bild zu bringen. Als Lichtquelle diente allein das reflektierte Licht des Mondes.

Mittels Langzeitbelichtungen von bis zu einer Stunde wurde eine meist zarte Farbigkeit am Rande der Überbelichtung gefunden, die sich sonst unserer Wahrnehmung entzieht.
 
Abbildung:
Otto Reitsperger
Ostsee
23:44–00:06, 17./18.4.2011
Sassnitz auf Rügen

16.08.2017
Fotografie, Langzeitbelichtung

Grand Tour - Götze & Giebler in Schweden

Grand Tour - Götze & Giebler in Schweden

GRAND TOUR
Götze & Giebler
Gamla Skolan in Eringsboda, Schweden, bis 10. August
 
Heute ist ein ganz besonderer Tag, aus verschiedenen Gründen. Unter anderem Moritz Götzes wegen. Seine exzentrische "Grand Tour" mit Künstlerfreund Rüdiger Giebler führte bereits in die entlegensten Gebiete. Rechtzeitig zu Sommerbeginn zeigen wir sie in Miniaturausgabe mitten im Pippi-Langstrumpf-Land. Gamla Skolan in Eringsboda, Schweden, bis 10. August. Besondere Vorsicht auf den letzten Kilometern durch die Wälder: Elche und Wildschweine!
 
 
 
Moritz Götze, Friedrich der Große und Götze-Wolken, 2016, Emailmalerei auf Stahl, 121 x 39 cm

27.07.2017

Harald Reiner Gratz im Angermuseum Erfurt

Harald Reiner Gratz im Angermuseum Erfurt

Parallel zur derzeit in unseren Räumen zu sehenden Ausstellung "Epos" zeigt das Angermuseum noch bis 3.9. die Schau "Luthers Stein in Schmalkalden und andere Merkwürdigkeiten der deutschen Geschichte"

Weitere Informationen sowie das Begleitprogramm finden Sie hier.

 


24.07.2017

Emily Allchurch in der Royal Academy London

Emily Allchurch in der Royal Academy London

Emily Allchurch in der Royal Academy London Sommer Show
13. Juni - 20. August 2017
 
Wir freuen uns, dass Emily Allchurch mit zwei Arbeiten in der Sommer Ausstellung der Royal Academy of Arts in London vertreten sein wird.
 
Beide Arbeiten sind ebenfalls Teil einer Solo Ausstellung im Sir John Soane's Museum in London vom 9. Mai bis 22. Juli 2018.
 

07.06.2017

Moritz Götze in der Kulturkirche Stralsund

Moritz Götze in der Kulturkirche Stralsund

"Selber denken sei Luthers Forderung gewesen, so Pop-Art-Künstler Moritz Götze. Mit ihm sei die Medienrevolution losgegangen und das mache ihn bis heute relevant."

Martin Luther als Medienstar und Ikone - die neue Ausstellung von Moritz Götze fügt sich perfekt in die Monumentalität der Kulisse. Superstar 2.0 können Sie noch bis Oktober 2017 in der Kulturkirche Stralsund bestaunen.

Zum Beitrag


31.05.2017

Eröffnung des neuen Projektraums mit Emily Allchurch

Eröffnung des neuen Projektraums mit Emily Allchurch

Emily Allchurch
BABEL LONDON
Galerie Rothamel Erfurt

Zur Eröffnung unseres neuen Projektraums mit Emily Allchurch 
am Samstag, 27. Mai um 20 Uhr laden wir Sie recht herzlich ein!
 
Galerien sind an ihre Künstlerlisten und Programme gebunden. Das macht zuweilen ein wenig schwerfällig. Wir haben uns nach Manövrierfähigkeit gesehnt und wollen wieder etwas leichter leben - mit unserem neuerbauten Projektraum. Entscheidungsfreiheit und zügige Umsetzung, das war der Wunsch. Kleine Ausstellungen, Diskussionsrunden, Aktionen und Werkvorstellungen außer der Reihe - darum geht es. Seien Sie unsere Gäste. 
 
Los geht es am kommenden Samstag, den 27. Mai um 20 Uhr mit einer kleinen Schau von und mit Emily Allchurch. Die Künstlerin tauchte vergangenen Januar bei der London Art Fair an unserem Stand auf. Wir zeigten die Turner-Serie von Hiroyuki Masuyama, und sie meinte, sie mache etwas Ähnliches. Als sie sich vorstellte, freute ich mich außerordentlich: Ihre Werke waren mir bereits aufgefallen. Ich hatte bereits darüber nachgedacht, ihrem lokalen Galeristen - Giles Baker-Smith - eine Zusammenarbeit anzubieten, und nun ergab sich alles sehr schnell und von allein. Werke von Emily Allchurch reisten nach Deutschland und ein Konvolut von Hiroyuki Masuyama blieb bei meinem britischen Kollegen.
 

23.05.2017

Ulrike Theusner in der ACC Galerie Weimar

Ulrike Theusner in der ACC Galerie Weimar

THE BEST OF ALL POSSIBLE WORLDS
Eröffnung: Samstag, 20.5.2017 | 20 Uhr
Dauer: 21.5. - 4.8.2017

Gefördert von: Thüringer Staatskanzlei — Abteilung Kultur und Kunst, Stadt Weimar, Sparkassenstiftung Weimar - Weimarer Land und Förderkreis der ACC Galerie Weimar.

Im Bild: Exodus, aus der Serie Welcome to Paradise (Ausschnitt), 2016

Weitere Informationen


17.05.2017

Moritz Götze 'Superstar 2.0' in Stralsund

Moritz Götze 'Superstar 2.0' in Stralsund

Moritz Götze
SUPERSTAR 2.0
Deutsche Bilder - Martin Luther bis Friedrich II

Ausstellung vom 20.05.2017-31.10.2017
täglich 11.00-17.00 Uhr
Kulturkirche St. Jakobi
Stralsund, Jacobiturmstraße 28a

Eintritt frei, um Spenden wird gebeten

Ausstellungseröffnung am 19.05.2017 um 19.00 Uhr
Laudation: Rüdiger Giebler

Moritz Götze Superstar 2.0


12.05.2017

Thitz in der Städtischen Galerie Eschborn

Thitz in der Städtischen Galerie Eschborn

Thitz
TÜTEN KUNST
Malereien, Objekte und Tütenbilder
17. Mai bis 6. Juli 2017

Städtische Galerie Eschborn
Unterortstraße 27 (Neue Mitte)

Eröffnung mit dem Künstler am 17. Mai 2017 um 18:30 Uhr
Es spricht Bürgermeister Mathias Geiger.
Musikalische Umrahmung: Emanuel Matani

Der Maler und Zeichner Thitz deklariert seit Jahrzehnten die Tüte zu seinem primären Bildelement. Diese Praxis ist genial, denn welches menschliche Produkt verrät – ebenso beiläufig wie wahrhaftig - so viel über ihren Urheber wie die Tüte? Welches ist so omnipräsent wie sie?

Thitz sammelt Tüten auf allen bewohnten Kontinenten. Er montiert sie auf die Leinwände seiner Gemälde und läßt ganz bewußt ihre Henkel und Kordeln über die Ränder ragen. Diese basiskulturelle Untercollage übermalt er. Seine Motive sind Stadtbilder, Reisebeschreibungen, Utopien und Philosophie zugleich. Sie erzählen tausende kleiner Geschichten aus dem Leben. Thitz ist ein ebenso aufmerksamer wie augenzwinkernder Beobachter menschlichen Tuns. Seine Werke sind Kunst und zugleich Zeitzeugnisse. Zahlreiche Sammler in aller Welt begehren und lieben sie schon jetzt. Ihre ganz große Zukunft als Botschafter unserer Zeit steht ihnen noch bevor.


09.05.2017

Moritz Götze in Lutherausstellung im Angermuseum Erfurt

Moritz Götze in Lutherausstellung im Angermuseum Erfurt

Im Angermuseum Erfurt läuft derzeit die Ausstellung „Luther – Der Auftrag. Martin Luther und die Reformation in Erfurt. Rezeption und Reflexion“. Glanzstück ist Moritz Götzes Lutherkopf und die Tintenkleckse der Wurfaktion in der Lutherstube auf der Wartburg mit Bazon Brock. Noch bis 18. Juni. Im Bild Prof. Dr. Schierz, Direktor des Angermuseums.

Moritz Götze Angermuseum Erfurt 2


04.05.2017

ältere Beiträge »