THITZ-THE COSMIC BAG ART PROJECT

THITZ-THE COSMIC BAG ART PROJECT
04. Dezember 2020 - 16. Januar 2021
Frankfurt


Thitz
The Cosmic Bag Art Project
Galerie Rothamel Frankfurt
4. Dezember 2020 bis 16. Januar 2021
 
Thitz ist ein Meister der belebten Stadtlandschaft. New York, Shanghai, Paris, er hat die großen Metropolen alle gemalt, in Acryl und Tusche über Tüten auf Leinwand, die am Bildrand überstehenden Henkel als Erkennungszeichen. Lange war es laut, bunt, vital, hektisch und roch nach großen Kreuzungen. Seit einigen Jahren haben die Dinge sich geändert: Thitz begrünt seine Welt, überzieht seine Städte mit wuchernden Wäldern oder setzt sie unter Wasser.

So sehen wir, in Thitz‘ Werken gespiegelt, die Zukunft unseres Planeten durch die Teleskope einer Zeitmaschine. Shanghai verwandelt sich in einen riesigen Bambuswald, Brooklyn wird zum Dschungel. Der Pariser Himmel spiegelt sich in der Seine, aber aus der Banlieue grüßen monumentale bionische Architekturen herüber. Überall wuchert und grünt es, selbst in einem nächtlichen Schaufenster der Ginza wachsen Bäume…
 
Thitz (*1962) studierte an der Staatliche Akademie der bildenden Künste in Stuttgart bei Professor Sonderborg und bei Professor Pijuan an der Facultad de bellas Artes der Universidad de Barcelona. Werke des Künstlers befinden sich in zahlreichen öffentlichen und privaten Sammlungen auf der ganzen Welt.


Alle Ausstellungen anzeigen »


Sie können unsere Ausstellungen auch als RSS-Feed abonnieren. Fügen Sie einfach diesen Link in Ihr bevorzugtes RSS-Programm ein.