Bags will bring you everywhere
Thitz

Bags will bring you everywhere Utopian Civilizations, 2024, Acryl und Tüten auf Leinwand, 160 x 140 cm
15. Juni 2024 - 9. August 2024
Erfurt


Was bildet Zivilisationen besser ab als ihre Einkaufstüten? Thitz kaschiert Tüten aus aller Welt auf Leinwand und übermalt sie mit unbekümmerten und dichten Szenerien. Immer neue Malschichten und Überzeichnungen in Acryl und Tusche kreieren ein assoziatives Geflecht. Die Farben beginnen zu leuchten, Zukunft, Vergangenheit und Gegenwart verschmelzen, tausende Figuren bevölkern Fassaden, Häusermeere, Wasserflächen und sogar den Himmel.

Wir flanieren mit Thitz über die Champs-Elysées und bestaunen die neuen Grünanlagen. Prompt erscheinen die märchenhaften Preise der Straßencafés ökologisch determiniert. New York hat sich in einen biomorphen Großstadtdschungel mit tiefenentspannten Bewohnern verwandelt und Central Park ähnelt einem nordischen Regenwald. In Venedig präsentieren sämtliche Museen und Galerien Tütenbilder unter dem Label des gelben und den roten Schuhs, der Himmel ist azurn wie immer.

Einkaufstüten sind Abbild unserer Kultur und kulturelles Artefakt zugleich. Thitz recycelt sie in seinen Werken. Shopping Bags wird es möglicherweise bald nicht mehr geben. Das ist der Lauf der Dinge. Thitz‘ Gemälde erhalten dadurch eine neue Dimension: Neben ihrem autonomen Wert als begehrte Kunstobjekte gewinnen sie zusätzlich den Nimbus unwiederbringlicher Zeitzeugnisse. 

Werke des Künstlers befinden sich in zahlreichen öffentlichen und privaten Sammlungen auf der ganzen Welt.

Utopian Civilizations, 2024, Acryl und Tüten auf Leinwand, 160 x 140 cm
Paris Musee d_Orsay, 2024, Acryl und Tuten auf Leinwand, 120 x 180 cm
NewYork Utopia at Central Park, 2024, Acryl und Tuten auf Leinwand, 180 x 140 cm
Venezia e l'Utopia Casino, 2024, Acryl und Tuten auf Leinwand, 120 x 180 cm
 

 



Alle Ausstellungen anzeigen »


Sie können unsere Ausstellungen auch als RSS-Feed abonnieren. Fügen Sie einfach diesen Link in Ihr bevorzugtes RSS-Programm ein.